Unsere qualifizierten Yogalehrer:innen

Josua Schulze

Meine Eltern waren Hippies die Ende der 70er Jahre nach Indien reisten um dort insgesamt 7 Jahre zu leben. Den Winter verbrachten sie in Goa und den Sommer in Kashmir wo ich 1979 in Srinagar zur Welt kam und die ersten 5 Jahre meines Lebens aufwuchs. Danach zogen wir nach Ibiza wo ich dann den Rest meiner Kindheit sowie meine Jugend verbrachte. Mit 19 Jahren bin ich dann nach Berlin gezogen um Philosophie und Religionswissenschaft zu studieren.Ich habe mich bereits seit meiner Kindheit für diese Themen sowie für Spiritualität interessiert. Die existenziellen Fragen nach dem Sinn des Lebens sowie die Frage, was nach dem Tod geschieht, trieben mich bereits seit frühen Jahren auf der Suche nach Antworten. Mein Weg auf dieser Suche führte über die Kampfkunst (Kung-Fu) zum Yoga.

Ina Gadiri

Sanftes Yoga in seiner vollen Pracht.
Für mich ist Yoga mehr als nur eine seltsame Abfolge von Verbiegungen. Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung, die ich in meiner Ausbildung bei Sri Sivan Namboothiri vertiefen durfte und für die ich heute sehr dankbar bin. In meinen Yogastunden beleuchten wir zum einen die Vielfalt der Yogaphilosophie mit verschiedenen Atemtechniken, Körperstellungen und Meditationen. Zum anderen geht es in meinen Kursen eher sanft zu, daher lade ich gern alle zu mir ein, die es lieber etwas ruhiger angehen möchten. Wir halten die Körperstellungen länger und führen Bewegungen behutsamer aus, um unsere Faszien ausreichend zu dehnen. Selbstverständlich schenken wir uns eine ausgiebige Meditation am Ende jedes Kurses. Ich freue mich auf euch.

Felizitas Muley

Felizitas Muley

Seit 1999 bin ich Schülerin bei Yoga Acharya Sivan Namboothiri und unterrichte ich Yoga seit 2005 an der HU Berlin, an in mehreren Sportstudios und Physiotherapie-Praxen in Berlin. Studium der Religionswissenschaft, Indologie und Indischer Kunstgeschichte an der FU Berlin Zahlreiche Indienreisen und längere Aufenthalte. Die Leidenschaft für Yoga und Indien begleitet mich seit meiner Schulzeit durch mein Leben. Es liegt mir am Herzen, die Reichtümer, Wohltaten und den Nutzen des Yoga in seinen unterschiedlichen Aspekten in meinem Unterricht an die Menschen weiterzugeben und mit ihnen zu teilen.

Yamil Borges

Yamil Borges / Jyota

Im Jahr 2000 habe ich mich auf eine Reise in die spirituelle Welt des Yoga begeben. 2007 wurden meine Studien unter der Obhut von Sri Sivan Nambhothiri bereichert. Unter seiner Anleitung wurde ich zertifizierte Trainerin für Hatha Yoga und hatte das Privileg, in ganz Berlin und in anderen Städten Deutschlands zu unterrichten. Seit 2020 biete ich Privat- und Gruppenunterricht auch Online an.  Da ich von Swamiji ermutigt wurde, unseren eigenen einzigartigen Ansatz zu integrieren, werden meine Klassen musikalisch begleitet.  Auch die planetarischen Einflüsse spielen in meiner Arbeit eine wichtige Rolle, denn sie unterstützen die yogischen Körperhaltungen (Asanas). Vor kurzem habe ich ein einzigartiges Programm namens „Planets, Prana and Poses“ entwickelt.  Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als professionelle Tänzerin bin ich auch in Pilates, Black Roll und Ballet Barre zertifiziert.

 

 

Daniel Winkler

Daniel Winkler 

At Yogavihar I finished the Yogateachertraining in 2008.  Since then I am giving regular Hatha Yoga classes in German or English language at different institutions in Berlin, for example in fitness studios, at different universities and the Volkshochschule.  Besides I am a trained visual artist focussing on sculpture and graphics. 

My passion is to combine the artistic work with themes from the realm of hathayoga.  Also I love to do Sanskrit -Yantras, which is one of the most delightful aspects of my professional work.

Tanja Gentsch

Geboren in Berlin, studiert an der TU-Berlin arbeite ich in Teilzeit als  Diplom Wirtschaftsmathematikerin in einer Bank.

Lange Zeit den Strukturen der Leistungsgesellschaft gefolgt, entdeckte  ich 2017 Yoga als ausgleichendes Element für mein Leben. Yoga schlug  somit in voller Schönheit bei mir ein. Durch verschiedene  Weiterbildungen und regelmäßige Praxis konnte ich mein derzeitiges , Wissen gut ausbauen. Die Kombination Yoga im Zusammenspiel mit Ayurveda  für Ausgeglichenheit und Gesundheit begeistert mich. Meine  Yogalehrerausbildung (YTTC) Yoga Ratna habe ich 2020 abgeschlossen.  Auf  dem Weg dorthin habe ich auch die Ayurvedamassageausbildung (AMTC)  abgeschlossen und weiteres Ayurvedawissen erlernt. Gern teile ich mein gewonnenes Lebens-, Yoga- und Gesundheitswissen mit allen die es  mögen. Ich liebe Sonnengrüße, gern mit Extras und Yoga draußen in der  Natur und biete eine umfangreiche Palette von sanft bis intensiv gern  mit ayurvedischem Einfluss, immer am Interesse und Stand des  Teilnehmenden orientiert, an.

 

Andrea Fahmel

Andrea Fahmel

Andrea ist in Mexiko-Stadt geboren und lebt seit 15 Jahren in Deutschland.

Nachdem sie einmal in einem Fitnesscenter an einer Yogastunde teilgenommen hatte, dachte Andrea: „Nie wieder!“ Aber, wie so oft im Leben, gab es ein zweites Mal und es bestätigte sich, dass der erste Eindruck manchmal täuscht. Andreas zweite Yoga-Begegnung fand in einer Schule statt, an der sie täglich auf dem Weg zur Arbeit vorbeiging. Dieser Ort wurde für sie das Tor zu einer Welt, die sie bislang eher skeptisch beäugt hatte.

Nach einiger Zeit fand sie zum Studio Yoga Vihar. Schnell war ihr klar, dass sie genau dort ihren Yogaweg fortsetzen wollte. So schloss sie 2017 bei Sri Sivan Namboothiri, besser bekannt als Swami, ihre Ausbildung als Yogalehrerin ab. Eigentlich hatte sie die Ausbildung begonnen, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern, ohne ein Ziel vor den Augen zu haben, wohin sie dieser Weg schließlich führen würde. Nach und nach ergaben sich für sie Möglichkeiten, das Gelernte mit anderen zu teilen und das Lernen aus einer anderen Perspektive fortzusetzen.

Jolanta Walter

Jolanta Walter

Ich heiße Jolanta Walter, komme aus Polen und bin Hatha Yoga Lehrerin und Puppenspielerin.

Zum allerersten Mal habe ich Yoga in den frühen 90-ern in der Theaterschule kennengelernt. Meine Pantomime Dozentin hat einige Yogaübungen beim Aufwärmen verwendet. Ich habe sie alle mit sehr großem Vergnügen gemacht, allerdings hatte ich keine Ahnung, dass das Yoga ist. Einige Jahre später, in meinen 30-ern hat mir eine Freundin das Buch „Hatha Yoga“ von Malina Michalska (erste polnische Yogini) gegeben.

Ich habe einige Asanas mit dem Buch mehrere Jahre ausgeübt, mehr oder weniger regelmäßig, bis ich ca. 2016 auf Sri Sivan Namboothiri in Berlin getroffen bin. In diesem Moment ging meine Yoga Reise mit Begeisterung los. 2020 habe ich die Yogalehrer Ausbildung im Yoga Vihar erfolgreich absolviert und unterrichte gern Hatha Yoga auf Deutsch, Polnisch und Englisch.