Fortgeschrittene Yogalehrer:innen Ausbildung

ATTC
Yogalehrer-Ausbildung Asana Brücke Korrektur

5 Module | insgesamt 200 Stunden

ZERTIFIKATE

Alle Yogalehrer:innen erhalten entsprechende Zertifikate
für ihre Module!

Yoga Bhaskara

Advanced Teacher Training Course
Alle Module

Yoga Visharad

Advanced Hatha Yoga Teacher
Modul 1 und Modul 2

Yoga Vidhwan

Advanced in Yogic Knowledge
Module 3, 4 und 5
Die Yoga Vihar Fortbildung, ( Advanced Teacher Training Course – ATTC) ermöglicht jedem Teilnehmer:innen sich zielgerichtet nach den individuellen Bedürfnissen und Interessen weiterzubilden.  Die Fortgeschrittene-Yogaausbildung gibt eine Orientierung zur Verbesserung der eigenen Lehrfähigkeiten, authentisch, präsenter und selbstsicherer zu sein, sowie mit Mut und Freude die individuellen Potentiale auszudrücken und im Alltag etablieren zu können.

Die Module 1 und 2 sind nur für diejenigen wählbar, die bereits eine Yogalehrerausbildung erfolgreich abgeschlossen haben (unabhängig vom Yogastil und Yogaschule).

Module 3, 4 und 5 sind zusätzlich offen für alle fortgeschrittenen Yoga-Praktizierenden, die ihr Wissen erweitern und Yoga in allen Aspekten erfahren möchten.

Die auf die jeweils individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer:innen zugeschnittene Unterrichtsmethode verknüpft alle Ebenen des klassischen Yogasystems mit zeitgenössischen Übungen. Wir besprechen hierbei auch viele alltagstaugliche Fallstudien. Yoga Acharya Sivan Namboothiri führt tief in die Bedeutung des vedischen Wissens – abgestimmt auf die Herausforderungen unserer heutigen modernen Zeit – ein.

Vorteile der Yoga- Fortbildung (ATTC):

  • Mit der hingebungsvollen, angenehmen, humorvollen und von Herzen kommenden pädagogischen Lehrmethode von Yoga Acharya Sivan Namboothiri und seinem Team wird den Teilnehmenden ein einfaches konstruktives, praxisorientiertes Lernen und Vertiefen der Kenntnisse ermöglicht.
  • Es gibt kleine Lerngruppen von maximal 16 Teilnehmern, in denen ein vertrauensvolles Miteinander möglich ist.
  • Die Teilnehmenden erhalten eine professionelle und persönliche Unterstützung für ihren eigenen spirituellen Weg.
  • Ein flexibler Zeitplan ermöglicht eine Vereinbarkeit mit Familie und Beruf.
  • Erschwinglicher Preis und flexible Zahlungsmodalitäten.
  • Freiheit bei der Wahl der Module nach eigenem Geschmack.

 

ÜBERSICHT DER MODULE

Der komplette Advanced Teacher Training Course umfasst alle 5 Module mit insgesamt folgenden 200 Stunden:

ModuleZeitraumStundenKostenBuchen
Modul 12023601200,-
Modul 2202340640,-
Modul 305.03.22-14.05.2240640,-
Modul 403.09.22- 12.11.2230480,-
Modul 5202330360,-
Sadhana Retreat03.09.21-05.09.2148398,-

 

INHALTE DER EINZELNEN MODULE

Modul 1

YOGA-ASANAS

In der Praxis für mehr Flexibilität, Kraft, Ausdauer sowie deren Korrektur
  • Praktischer Leitfaden zum Training der Grund-, Mittelstufen- und Fortgeschrittenen Asanas (über 100 Asanas)
  • Nützliche Tipps und ausführliche Anleitung zur Korrektur, Wirkung und Nutzen der Asanas (Wie wird korrigiert, auch unter Berücksichtigung der individuellen Anatomie. Was sind die häufigsten Fehler? Welche Risikofaktoren gibt es? Was sind die gesundheitsfördernden Aspekte?)

Modul 2

Pranayama, Kriyas, Mudras, Bandhas und Meditation

In Theorie und vertiefter Praxis
  • Prana und Pranayama in Theorie und Praxis
  • Richtige Atemlenkung und Berichtigung in Theorie und Praxis
  • Verbesserung der Lebensqualität durch verschiedene Atem- und Pranayama-Techniken
  • Einlernen und Fördern von allen Pranayama-Arten
  • Erlernen und Praktizieren der Kriyas, Mudras und Bandhas,
  • Kriyas, Mudras und Bandhas unterrichten und korrigieren
  • Intensive Meditationspraxis
  • Nutzen, Wirkungsweise und Risiken

Modul 3

YOGA-PHILOSOPHIE

Mit Swadhyaya –Selbstreflexion– zur Erweiterung des eigenen Bewusstseins

Eine effektive, althergebrachte Methode, um die tiefere Bedeutung und Wirkungsweise eines Sachverhalts zu verstehen, lautet Sravanam (Zuhören), Mananam (Kontemplieren) und Nidhidhyasam (Erfahren). Dieser Kurs wird diese wichtigsten Aspekte mit den klassischen Standardwerken abdecken.

  • Yoga Upanishaden (Yoga-Tattwa und Nada bindu)
  • Gheranda Samhita
  • Shiva Samhita
  • Raja Yoga Sutras

Modul 4

Ayurveda

Die uralte ganzheitliche Gesundheitslehre der Prävention und Heilung
  • Ayurveda (Basics) in Theorie mit Ayurveda Anatomie
  • Ashtanga Hridayam (grundsätzliche Prinzipien des Ayurveda)
  • Menschliche Konstitution, Ernährung im Ayurveda
  • Verborgene Energien wecken durch die Verbindung von Yoga und Ayurveda
  • Marma-Vidya, Heilung durch lebenswichtige Punkte im Körper

Modul 5

MANTRA und SANSKRIT

Die älteste heilige Sprache zum Aktivieren göttlicher Energien, Stimulieren des Gehirns und Reinigen des Unterbewusstsein
  • Schreiben von Sanskrit Buchstaben einüben
  • Erlernen der wichtigsten Sanskrit -Yoga -Begriffe und Slokas (Verse)
  • Korrekte Aussprache der Mantras
  • Singen von Kirtans (spirituelle Lieder) und Mantras (heilige Klänge)
  • Upanishad – und Shanti-Mantras